Aktuelles aus unserem Verein bei Facebook

Saison 2018/2019 schon wieder Geschichte

So schnell kann man kaum denken und schon ist die Volleyball-Hallen-Saison im „Sportkreis-Erzgebirge“ beendet. Für den VVV war es eine sehr durchwachsene und teilweise verkorkste Saison. Scheinbar ist es in jeder Mannschaftssportart auf Kreisebene gleich: der Kampf um genügend geeignete Spieler. Diesen Kampf bekommt auch der VVV mehr und mehr zu spüren.

Die Folge: unterschiedliche Besetzungen und damit schwierige Abstimmung der Mannschaften.

Die VVV-Damen haben ein ausgeglichenes Konto. 7 Niederlagen und genauso viele Siege ergeben den 5. Tabellenplatz in der ERZ-Klasse. Sicher wäre der eine oder andere Platz nach vorn erfreulicher gewesen, doch ist die Mannschaft ganz zufrieden.

Eine ähnliche Bilanz weist auch die 2. Männermannschaft vor. Mit Platz 4 in der 1.ERZ-Klasse kann die sehr gemischte Mannschaft zufrieden sein.

Leider nur 6 von 16 Spielen konnten die Herren der 1. Männermannschaft für sich entscheiden.

Das Resultat ist Platz 5 in der ERZ-Liga. Die Moral, das Training und die Fitness stimmen, leider fehlt es etwas an Durchschlagskraft und Konstanz. Auch im Finale des ERZ-Pokals konnten sich die Herren nicht behaupten und belegten den 3. Rang.

Nun richten wir den Blick nach vorn und damit auf die Saison im Sand. Ein Höhepunkt wird u.a. das Quattro-Turnier zum Badfest am 29.6. sein.

Es grüßt herzlich
Euer VVV

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren