Die Sensation ist perfekt. Der VVV ist Erzgebirgskreis-Meister 2015.

Am Freitag, den 08.05.15 ist der langjährige Traum wahr geworden. Nachdem die Mannschaft vor einem Jahr den Titel nur knapp im eigenen Hexenkessel verpasst hatte, wurde er dieses Jahr perfekt gemacht.

Als Tabellenführer ging es an dem besagten Freitag zum Saisonfinale in die Ritter-Georg-Halle nach Schwarzenberg.

Der steinige Weg zur Schale

Als die Männer des VVV am Freitag dem 17.04. sich auf dem Weg in die kleinste Halle der Erzgebirgsliga machten, ahnte man bereits, dass dieser Spieltag auf keinen Fall ein Selbstläufer sein wird. Von Anspannung dennoch keine Spur. Ausgelassen wie immer reiste das Team nach Bockau um gegen das Heimteam und die Nachbarn des TSV Zschopau anzutreten.

Arbeitssieg erhält Tabellenführung

Der VVV-1 gewinnt die beiden letzten Heimspiele der Saison.
Letzten Freitag durften die Herren der ersten Mannschaft nochmal zu Hause im Hexenkessel ran. Und dieser machte sich wieder alle Ehre. Über 30 Zuschauer unterstützten ihren VVV.
Die Mannschaft, welche seit 6 Liga-Punktspielen ungeschlagen war, hatte die Tabellenführung in der ERZ-Liga zu verteidigen.

Gipfeltreffen in Schwarzenberg

Was für ein Spiel! […] In zwei packenden Duellen besiegten die Venusberger Jungs Wildenau und Antonsthal 2:0 und 2:1, setzten sich mit insgesamt zwei Auswärtssiegen an diesem Spieltag an die Tabellenspitze und sicherten damit die Herbstmeisterschaft.

Doch zurück zum Anfang. Am vergangenen Freitag dem 05.12. reiste die erste Männermannschaft des VV Drebach / Venusberg zum Gipfeltreffen in die Ritter-Georg- Halle nach Schwarzenberg.